logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

26.05.2020 · Fachbeitrag · Zahnarzthaftung

Schmerzensgeldhöhe: Für das fehlerhafte Setzen zweier Implantate sind 3.000 Euro ausreichend!

| Für die durch einen Behandlungsfehler erforderliche Entfernung und Neusetzung zweier Implantate ist ein Schmerzensgeld von 3.000 Euro ausreichend und nicht – wie von einer Patientin (Klägerin) gefordert – mindestens 17.000 Euro (Oberlandesgericht [OLG] Dresden, Urteil vom 14.01.2020, Az. 4 U 1562/19). |