logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

19.12.2017 · Fachbeitrag · Kostenerstattung

Musterschreiben zu den vier häufigsten Erstattungsproblemen

| Immer wieder gehört es für Praxen zum Alltag: Private Krankenversicherungen (PKVen) verweigern die Erstattung einzelner Leistungen aus der Rechnung. Selbst bei einer korrekten Rechnungslegung hinterlässt ein Ablehnungsschreiben der Versicherungen stets den Eindruck, die Praxis habe nicht ordnungsgemäß liquidiert. Die Nachbegründung macht daher aus mehreren Gründen Sinn: Patienten fühlen sich auch nach der Behandlung gut betreut. Außerdem lässt sich in vielen Fällen tatsächlich eine Nacherstattung erwirken. Im Beitrag werden daher vier der am häufigsten betroffenen Positionen aufgezeigt und Musterbeispiele für die Nachbegründung gegeben. |