Suchen

 ·  Chirurgische TherapieVerwendung von Dentalkegeln ‒ wie ist das zu berechnen?

| Dentalkegel werden seit vielen Jahren in der Zahnmedizin und Kieferchirurgie verwendet. Dieser Beitrag beschreibt die Eigenschaften des Produkts und erläutert, bei welchen Indikationen Dentalkegel anwendbar sind und was dann berechnet werden kann. |

Verwendung von Dentalkegeln ‒ wie ist das zu berechnen?
( Bild:  ©lenetsnikolai - stock.adobe.com )

Indikationen und Anwendungsgebiete von Dentalkegeln

Dentalkegel können aus unterschiedlichen Materialien bestehen, aktivieren die Blutgerinnung und sind resorbierbar. Eine Heilung erfolgt durch freie Granulation, sodass bei entsprechender Mundhygiene keine Entfernung der Kegel notwendig ist. Anwendungsgebiete der Dentalkegel sind:

 

  • 1. Sie vermindern die Alveolarkammatrophie nach Zahnextraktionen ohne Knochenwanddefekt (Socket Preservation). Bei der Knochenregeneration ist die ungehinderte Durchblutung des Operationsbereichs von zentraler Bedeutung, um sowohl eine schnelle Wundheilung als auch einen ereignislosen und komplikationsfreien Heilungsprozess zu gewährleisten.