logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Steuererklärung

Steuererklärung kann auch per Telefax übermittelt werden

| Der Bundesfinanzhof (BFH) hatte im letzten Jahr entschieden, dass eine Einkommensteuererklärung auch wirksam per Telefax an das Finanzamt übermittelt werden kann (BFH, Urteil vom 8.10.2014, Az. VI R 82/13, Urteil unter www.dejure.org). Ein dieser Rechtsprechung entgegenstehendes Schreiben hat das Bundesfinanzministerium (BMF) nun mit sofortiger Wirkung aufgehoben (BMF, Schreiben vom 16.4.2015, Az. IV A 3 - S 0321/07/10003, Abruf-Nr. 144294). |

 

Nach einem Schreiben des BMF aus 2003 konnten zwar Steuererklärungen, für die das Gesetz keine eigenhändige Unterschrift des Steuerpflichtigen vorschreibt, wirksam per Telefax übermittelt werden (zum Beispiel Lohnsteuer- und Kapitalertragsteuer-Anmeldungen). Die Übermittlung von Einkommensteuer- und Umsatzsteuererklärungen per Telefax war jedoch nicht zulässig. Da das BMF dieses Schreiben nun aufgehoben hat, sind die darin enthaltenen Restriktionen entfallen.

 

Quelle: Ausgabe 08 / 2015 | Seite 1 | ID 43506620