logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Betriebsprüfung

Betriebsvergleich: Richtsätze für 2015 veröffentlicht

| Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat die Richtsätze für das Jahr 2015 bekannt gegeben. Diese sind auf Basis der Betriebsergebnisse geprüfter Betriebe der jeweiligen Branche ermittelt worden. Betriebsprüfer ziehen die Richtsätze als Vergleichsmaßstab bei der Betriebsprüfung heran. Weichen die Zahlen in Ihrer Apotheke von den Richtsätzen deutlich nach unten ab, wird der Betriebsprüfer nachhaken. |

 

Die Richtsätze sind ein Anhaltspunkt für die Finanzverwaltung, Umsätze und Gewinne zu vergleichen. Die Werte stammen aus den Ergebnissen von Betriebsprüfungen, gelten aber nicht für Großbetriebe. Als Großbetrieb gilt eine Apotheke, wenn ein Umsatz von 8 Mio. Euro oder ein Gewinn von 310.000 Euro pro Jahr vorliegt. Die Richtsätze werden in Prozentsätzen angegeben - beispielsweise in Prozent vom wirtschaftlichen Umsatz für den Roh- und den Reingewinn. Sie bestehen aus einem oberen und einem unteren Rahmensatz sowie einem Mittelsatz (letztgenannter ist in der Tabelle fett gedruckt).

 

  • Richtsätze für Apotheken 2015 (in Prozent des wirtschaftlichen Umsatzes)

Rohgewinnaufschlagsatz

Rohgewinn I (Handelsspanne)

Reingewinn

28 - 35 - 41

22 - 26 - 29

5 - 8 - 12

 
Quelle: Ausgabe 09 / 2016 | Seite 1 | ID 44208405