Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Arbeitsrecht

    Neuer Gehaltstarifvertrag für Nordrhein ab 1. März 2014

    | Die Apothekengewerkschaft Adexa und die Tarifgemeinschaft der Apothekenleiter Nordrhein (TGL) haben einen neuen Gehaltstarifvertrag abgeschlossen, der Gehaltserhöhungen rückwirkend ab dem 1. März 2014 vorsieht (www.adexa-online.de/tarife/tarifvertraege). Er besitzt eine Laufzeit von 22 Monaten und gilt somit bis Ende 2015. |

     

    Für PTA-Praktikanten erhöht sich die monatliche Vergütung um 100 Euro - von 533 auf 633 Euro. Für PKA-Auszubildende steigt die Vergütung im ersten Ausbildungsjahr um 100 Euro auf 633 Euro, im zweiten Jahr um 80 Euro auf 684 Euro und im dritten Jahr der Ausbildung um 60 Euro auf 724 Euro. Pharmazeuten im Praktikum erhalten im ersten Halbjahr künftig 80 Euro mehr, was einen Anstieg der Ausbildungsvergütung von 670 Euro auf 750 Euro bedeutet. Prozentual stärker angehoben werden auch die Bezüge von jungen Mitarbeitern. Die Gehälter steigen um bis zu 5,7 Prozent. Approbierte und PKA erhalten im Schnitt 3,9 Prozent, PTA durchschnittlich 4,3 Prozent mehr. Auch der Tarifvertrag zur leistungsorientierten Bezahlung (LOB) wurde neu abgeschlossen. Der bisherige Höchstbetrag von 1,5 Prozent des jährlichen tariflichen Grundgehalts wurde auf 3 Prozent angehoben.

    Quelle: Ausgabe 04 / 2014 | Seite 2 | ID 42590578