Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Impfung

    G-BA - Anpassung der Schutzimpfungs-Richtlinie an die neuen Empfehlungen der STIKO

    | Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat mit seinem Beschluss am 20. November 2014 die aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) in seiner Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL) nachvollzogen. Außerdem wurden aufgrund der Änderung der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) entsprechende Anpassungen in der Anlage 1 der SI-RL vorgenommen. Der Beschluss des G-BA wird dem Bundesministerium für Gesundheit als der zuständigen Aufsicht vorgelegt. Vorbehaltlich der Nichtbeanstandung wird er am Tag nach seiner Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft treten. |

    Hintergrund

    In den Epidemiologischen Bulletins 34, 35 und 36 wurden die aktuellen Empfehlungen der STIKO samt Begründungen veröffentlicht. Der G-BA ist gesetzlich verpflichtet, hierzu innerhalb von drei Monaten eine Entscheidung hinsichtlich einer Übernahme in die SI-RL zu treffen.

    Änderungen der STIKO-Empfehlungen in der SI-RL

    Mit dem vorliegenden Beschluss werden die Änderungen der STIKO-Empfehlungen in der SI-RL nachvollzogen. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um: