logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

09.09.2019 · Fachbeitrag · Vertragsarztrecht

Allgemeinärztin wehrt Honorarkürzung aufgrund auffälliger Abrechnung der EBM-Nr. 35110 ab

| Für Ärzte, die Praxisbesonderheiten fundiert darlegen können, lohnt sich ein juristisches Vorgehen gehen Honorarkürzungen im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsprüfung. Das Sozialgericht (SG) Marburg hob nun eine Honorarkürzung auf, die wegen eines offensichtlichen Missverhältnisses bei der Abrechnung der EBM-Nr. 35110 (verbale Intervention bei psychosomatischen Krankheitszuständen) im Vergleich zur Fachgruppe vorgenommen wurde (Urteil vom 19.06.2019, Az. S 17 KA 476/17). |