Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Corona-Impfungen

    Eintragungen in den Impfausweis ‒ welche rechtlichen Vorgaben sind zu beachten?

    von RAin, FAin MedizinR und SozialR Babette Christophers LL.M., Münster, christophers.de

    | Der Deutsche Bundestag hat am 20.05.2021 eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes (InfSchG) beschlossen, um die Dokumentation von Impfungen und Testungen festzulegen. Neben Ärzten dürfen danach auch Apotheker Impfzertifikate ausstellen. Die Impfzertifikate werden künftig über eine Softwareschnittstelle durch das Robert Koch-Institut (RKI) erstellt. |

    Vorgaben zur Impfdokumentation

    Nach den gesetzlichen Vorgaben zur Impfdokumentation hat der Arzt jede Schutzimpfung unverzüglich in einem Impfausweis zu dokumentieren. Falls der Impfausweis durch den Impfling nicht vorgelegt werden kann, muss eine Impfbescheinigung ausgestellt werden. Die Impfdokumentation beinhaltet

    • das Datum der Schutzimpfung,