Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Arbeitsvorsorge

    Die Jugendschutzuntersuchung: auch Kleinvieh ...

    von Dr. med. Heiner Pasch, Kürten

    | Nach § 32 des Jugendarbeitsschutzgesetzes (JArbSchG) darf ein Jugendlicher beim Eintritt in das Berufsleben vor Vollendung seines 18. Lebensjahres nur beschäftigt werden, wenn er innerhalb der letzten 14 Monate von einem Arzt untersucht worden ist und eine entsprechende Bescheinigung darüber vorlegen kann. Dies gilt nicht bei nur geringfügiger oder nicht länger als zwei Monate dauernder Beschäftigung mit leichten Arbeiten. Die Kosten trägt nach § 44 JArbSchG das jeweilige Bundesland. |

     

    Leistungsumfang

    Der Leistungsumfang der Jugendschutzuntersuchung ist in der Nr. 32 GOÄ festgelegt. Dazu gehören nach Legendentext

    • eine eingehende, das gewöhnliche Maß übersteigende Untersuchung inkl. einer einfachen Seh-, Hör-, und Farbsinnprüfung,