Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·ABC der Abrechnung

    „D“ - Diarrhoe

    von Dr. Dr. med. Peter Schlüter, Reilingen, www.vita-lco.de

    | Frau R., eine 34-jährige Patientin, stellt sich in deutlich reduziertem Allgemeinzustand und einem ängstlich-depressiven Gesichtsausdruck, wegen eines seit etwa zweieinhalb Wochen bestehenden Durchfalls mit unangenehmem Druckgefühl im linken Unterbauch vor. Seit zwei Tagen habe sie auch starke Schmerzen bei der Defäkation. Anamnestisch wird ein Auslandsurlaub in Ägypten vor drei Wochen angegeben. Die ersten Zeichen der Diarrhoe stellten sich drei Tage nach der Rückkehr aus dem Urlaub ein. |

     

    Der Fall

    Der Arztbesuch ist bedingt durch das zweimalige Auftreten hellroter Blutauflagen auf dem Stuhl, das zunehmende Krankheitsgefühl und den ausbleibenden Erfolg der Selbstmedikation (Hefepilzpräparat, Kohletabletten und Metoclopramid). Bei der Untersuchung zeigte sich eine eingefallene Bauchdecke ohne tastbare Resistenzen, Leber und Milz waren nicht tastbar vergrößert. Die typischen Zeichen einer beginnenden Exsikkose waren feststellbar. Bei der digital-rektalen Untersuchung zeigte sich eine kleine Analfissur. Es bestand eine leichte Tachykardie, die psychoreaktiv zu werten war. Laborwerte und Sonografie sollten die Diagnostik ergänzen, insbesondere wegen der Dauer der Erkrankung. Wegen der beginnenden Exsikkose erhielt die Patientin noch eine Infusion zur Flüssigkeitssubstitution.

     

    • Konsultation: Anamnese, Untersuchung, Sonographie
    EBM
    GOÄ
    Ziffern
    Punkte
    Euro
    Legende
    Ziffern
    Punkte

    03003

    122

    12,85

    Versichertenpauschale / Beratung

    1

    80

    03040

    144

    15,16

    Vorhaltepauschale

    -**

    -

    03060

    22

    2,32

    NäPa

    -**

    -

    03061

    12

    1,26

    Zuschlag zu GOP 03060

    -**

    -

    -*

    -

    -

    Körperliche Untersuchung / Bauchorgane

    7

    160

    03230

    90

    9,48

    Erörterung

    ***

    -

    -*

    -

    -

    Digitaluntersuchung des Mastdarms

    11

    60

    -*

    -

    -

    Blutentnahme zur Laboruntersuchung****

    250

    40

    33042

    157

    16,53

    Abdomensonografie

    410 + 3 x 420

    200 + 3 x 80

    -*

    -

    -

    Ernährungsplan

    76

    70

    -*****

    -

    -

    Infusion

    272

    180