logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

07.06.2018 · Fachbeitrag · Datenschutz

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten – so werden Sie dieser neuen Pflicht effizient gerecht

| Am 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft getreten. Die Umsetzung stellt auch Zahnarztpraxen vor besondere Herausforderungen. Ein guter Start in die Einhaltung der neuen DS-GVO ist das Anlegen eines Verzeichnisses für Verarbeitungstätigkeiten nach Artikel 30 Abs. 1 DS-GVO. In diesem Verzeichnis sollten sämtliche Personen, die mit personenbezogenen Daten arbeiten, sowie Dokumentationen rund um die Sicherheit der Daten enthalten sein. Sie finden im Folgenden ein exemplarisches Verarbeitungsverzeichnis mit Beispielen für mögliche Inhalte. |