logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

Wettbewerbsrecht

Konkurrenzschutz bei Vorbereitungsassistenten

In der Ausgabe 5/98, Seite 11 haben wirausführlich über verschiedene Konkurrenzschutzklauselnberichtet (Neue Abonnenten können den Beitrag kostenlos in derRedaktion anfordern). Den Konkurrenzschutz gegenüber demVorbereitungsassistenten haben wir nicht ausdrücklich behandelt.Dieser Punkt ist aber besonders interessant, da derVorbereitungsassistent nach einer zweijährigen Tätigkeit inder Praxis die Voraussetzungen für eine eigene Niederlassungerlangt. Für Konkurrenzschutzklauseln bei Vorbereitungsassistentengilt, daß der räumliche Einzugsbereich nicht zu weitgefaßt werden  und die zeitliche Begrenzung zwei Jahre nichtüberschreiten darf (vgl. §§ 74 ff. Handelsgesetzbuch).Zudem ist die Konkurrenzschutzklausel nur gültig, wenn einesogenannte „Karenzentschädigung“ für denWettbewerbsverzicht des Vorbereitungsassistenten vereinbart wird.

Quelle: Zahnärzte-Wirtschaftsdienst - Ausgabe 04/1999, Seite 3

Quelle: Ausgabe 04 / 1999 | Seite 3 | ID 108561