logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

Kapitalanlagen

So entkommen Sie der Mindeststeuer

Für weitsichtige Steuerzahler hat dieBundesregierung nun ein „Schlupfloch“ geschaffen. Wer biszum Ende des nächsten Jahres Anteile an einerVerlustzuweisungsgesellschaft kauft, kann diese Verluste weiter vollsteuerlich abziehen. Ab dem 1. Januar 2001 ist dieser Abzug nur noch inden sehr engen Grenzen der Mindestbesteuerung möglich.Voraussetzung für die Abzugsfähigkeit ist, daß dieVerlustzuweisungsgesellschaft ihre Investitionsentscheidung bereits vordem 5. März 1999 getroffen hat und in ihrer Werbung nichtausdrücklich auf die steuerliche Abzugsfähigkeit hinweist.Wir werden solche Verlustzuweisungsgesellschaften ermitteln und Ihnenin den nächsten Ausgaben vorstellen.

Quelle: Zahnärzte-Wirtschaftsdienst - Ausgabe 04/1999, Seite 3

Quelle: Ausgabe 04 / 1999 | Seite 3 | ID 108559