logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

GmbH

Zahnärztliche Leistungen der Praxis-GmbH sind umsatzsteuerfrei

Für Ihre Einnahmen aus ambulanterZahnbehandlung darf der Fiskus nicht wegen der bloßen RechtsformUmsatzsteuer verlangen. Dies entschied der Bundesfinanzhof jetztfür Fälle, in denen der approbierte Zahnarzt als alleinigerGesellschafter und Geschäftsführer einer Praxis-GmbHfungierte. Dazu das Gericht: Es spielt keine Rolle, daß eine GmbHgewerbliche Einkünfte erzielt oder das Angebot ambulanterzahnärztlicher Tätigkeit in der Rechtsform der GmbH nichtüblich ist.  Entscheidend für die Umsatzsteuerfreiheitist, daß alle Gesellschafter die Ausbildungs- undZulassungsvoraussetzungen für den freien Beruf des Zahnarzteserfüllen und dementsprechend tätig sind (Urteil vom 4.3.1998,Az: XI R 53/96; DStR 1998, 763). (Abruf-Nr. 98402)

Quelle: Zahnärzte-Wirtschaftsdienst - Ausgabe 06/1998, Seite 3

Quelle: Ausgabe 06 / 1998 | Seite 3 | ID 108443