Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Erfahrungsaustausch

    Optimierung der Praxisstruktur: Das sind die größten Herausforderungen meiner Praxisführung

    Bild:©Matthias EnterRalf Geithe - stock.adobe.com

    von Anita Koschny, Dental Consulting, Bayreuth

    | Die Inhaberin von Dental Consulting, Anita Koschny, hat bei ihren Kunden nachgefragt, was die größten Herausforderungen für Zahnärzte als Unternehmer in der Praxisführung sind. Hier die Ergebnisse ihrer schriftlichen Umfrage bei zehn niedergelassenen Zahnärzten mit einer eigenen Praxis. |

    Personal, Bürokratie und Kosten sind generelle Probleme

    Die Umfrage wurde in zwei Teilschritten durchgeführt. In einem ersten Schritt wurde schriftlich nur eine Frage gestellt, um zunächst einen Überblick über die Herausforderungen zu erhalten: „Was sind aus Ihrer Sicht die größten Herausforderungen bei der Praxisführung, welche Themen hätten Sie gern dauerhaft gelöst? Gewichten Sie.“ Die befragten Zahnärzte nannten hier v. a. die Probleme Personal, Bürokratie, wirtschaftliche Faktoren, Patientenverhalten und Finanzen.

     

    • Die fünf größten Probleme

    Größtes Problem

    • Personal
    • Mitarbeiter führen
    • Fachkräftemangel, Mitarbeiter finden und binden
    • Klare Zuständigkeiten schaffen
    • Respektvoll miteinander umgehen

    Zweitgrößtes Problem

    • Bürokratie
    • Bürokratie bordet über
    • Überblick über Pflicht und Kür fehlt
    • Datenschutz gewährleisten
    • RKI-Richtlinien berücksichtigen
    • Qualitätsmanagement einhalten

    Drittgrößtes Problem

    • Wirtschaftliche Faktoren
    • Massiver Kostenaufwand
    • Praxisabgabe im Alter
    • Praxisinhaber als alleiniger Leistungserbringer (Ausfallzeiten bei Notfall, Krankheit, Urlaub)
    • Abhängigkeiten von Bank, Steuerberater, KZV

    Viertgrößtes Problem

    • Patientenverhalten
    • Zahlungsmoral
    • Zuverlässigkeit
    • Arzt-Patienten-Verhältnis
    • Haftung/Angst vor Rechtsstreit

    Fünftgrößtes Problem

    • Bezahlung/Finanzen
    • Bezahlung nach Wirtschaftlichkeit und Landesdurchschnitt
    • Unzureichende Vergütung
    • Angst vor MVZ und Finanzinvestoren (Praxisverlust)
    • Grundlegende wirtschaftliche Kenntnisse zur Unternehmensführung fehlen
    • Honorarabzug durch KZV
    • Steuerlast, Umgang mit Praxisgeldern