Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Kapitalanlagen

    Steuererklärung 2018 und Anlage KAP: So wirkt sich das Investmentsteuerreformgesetz aus

    | Seit dem 01.01.2018 gilt das neue Investmentsteuergesetz. Es hat u. a. die Besteuerung von Investmentfonds komplett geändert und wirkt sich auch auf die Einkommensteuererklärung 2018 aus. Es kann sein, dass Sie nicht mehr nur eine, sondern drei Anlagen KAP ausfüllen müssen; neben der normalen Anlage KAP nämlich die Anlagen KAP-BET und KAP-INV. SSP macht Sie mit den wichtigsten Neuerungen vertraut und zeigt Ihnen, wie Sie die jeweilige Anlage richtig ausfüllen. |

    Die wichtigsten Folgen für den Privatanleger

    Durch die Investmentsteuerreform werden Fondsanleger seit 2018 nicht mehr wie bei einem direkten Investment besteuert. Stattdessen werden das Vermögen im Fonds sowie dessen Ausschüttungen für die Besteuerung herangezogen. Sprich:

     

    • Dividenden, Mieterträge und Gewinne aus dem Verkauf von Immobilien, etc. werden bereits auf der Fondsebene (d. h. durch den Fonds selbst) versteuert, sofern diese Erträge in Deutschland erwirtschaftet werden.
              

    Karrierechancen

    Zu TaxTalents