logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

25.10.2019 · Fachbeitrag · Werbungskosten

Gemischt veranlasste Aufwendungen: In diesen Fällen können Sie sie geltend machen (Teil 2)

| Aufwendungen für die Lebensführung, die aus Ihrer gesellschaftlichen Stellung resultieren, sind selbst dann nicht abzugsfähig, wenn sie dazu dienen, Ihren Beruf zu fördern. So steht es in § 12 Nr. 1 S. 2 EStG. Die Finanzverwaltung hat daraus ein allgemeines Abzugsverbot abgeleitet, bis der BFH eingeschritten ist. Seitdem gilt: Aufwendungen sind anteilig abzugsfähig, wenn sie nicht nur untergeordnet beruflich (mit-)veranlasst sind. SSP stellt Ihnen im zweiten Teil des „Werbungskosten A bis Z“ neue Praxisfälle vor, bei denen Ihr Abzugsbegehren erfolgreich ist. |