logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Anrechnung

Anrechnung von Inkassokosten

| Kosten für Einschaltung eines Inkassobüro im gerichtlichen Mahnverfahren sind nicht auf Anwaltskosten anrechenbar, sondern entstehen zusätzlich. |

 

Diese Meinung vertritt das AG Charlottenburg (3.8.12, 216 C 159/11, Abruf-Nr. 130591). Es hat hierfür auf § 4 Abs. 4 RDGEG abgestellt, der eine Anrechnung nicht vorsehe. Die Notwendigkeit der Kosten hat es nicht in Zweifel gezogen, weil bei der Beurteilung der Notwendigkeit auf die ex-ante-Sicht und nicht auf die ex-post-Sicht abzustellen sei. Aus der ex-ante-Sicht wirke sich die Einschaltung eines Inkassounternehmens kostenmindernd aus, wenn nicht mit einem Widerspruch oder Einspruch zu rechnen gewesen sei.

Quelle: Ausgabe 03 / 2013 | Seite 38 | ID 38133390