Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • 01.11.2003 · Fachbeitrag · GmbH

    Gewinnzuschätzung wg. ungeklärter Vermögenszuwächse beim Geschäftsführer

    | Tauchen in der Privatsphäre eines Einzelunternehmers ungeklärte Vermögenszuwächse auf, hat das FA die Möglichkeit, als Herkunftsquelle den Gewerbebetrieb anzunehmen (PStR 03, 80). Zwei FG (FG Köln, 25.7.02, EFG 03, 6; FG Rheinland- Pfalz, 9.4.02, EFG 02, 1145) haben sich mit der Frage befasst, ob ungeklärte Vermögenszuwächse beim GmbH-Geschäftsführer dem Gewinn der Gesellschaft zugerechnet werden können. In beiden Fällen lagen ungeklärte Vermögenszuwächse im Privatvermögen der alleinigen Gesellschafter- Geschäftsführer vor, ohne dass diese erkennbar außerhalb der GmbH geschäftlich aktiv waren. |

    Karrierechancen

    Zu TaxTalents