Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • 162 Downloads in PStR Praxis Steuerstrafrecht
    Filtern nach Themen
    Filtern nach Art
    Sortieren nach
    12345

    17.05.2022 · Checklisten · Downloads · Haftung, Insolvenz, Subventionsbetrug, Schwarzarbeitsgesetz (SchwarzArbG), Geldwäschegesetz (GWG)

    Arbeitsverhältnisse i. S. d. AÜG

    Neben der klassischen – wenn auch unzulässigen – Arbeitnehmerüberlassung sind im Baugewerbe auch Konstellationen denkbar, in denen nach dem Verständnis der Beteiligten Werkunternehmerverträge vorliegen, die die Sozial- und Ermittlungsbehörden aber zu einer Arbeitnehmerüberlassung „umwidmen“ wollen (z. B., wenn reine Lohnleistungen erbracht wurden, bei denen der Hauptauftraggeber das Material sowie die Baustellenlogistik stellt). Die folgende Checkliste erläutert, was Sie in ...  > weiter

    17.03.2022 · Checklisten · Downloads · Ermittlungs- und Steuerstrafverfahren

    Umgang mit Schätzungsfällen

    Der BFH hat über einen Schätzungsfall entschieden, dem neben der Frage über die rechtmäßige Anwendung der neuartigen Zwei-Bon-Schätz¬methode außergewöhnliche Umstände zugrunde lagen: Bei einem Restaurant in guter Lage wurde eine Betriebsprüfung für einen Zeitraum von elf Jahren durchgeführt, deren Zulässigkeit finanzgerichtlich bestätigt worden war. Das FA hat im Laufe des Verfahrens die Schätzmethode geändert (BFH 16.12.21, IV R 1/ 18). Die Ausführungen des BFH enthalten ...  > weiter

    18.01.2022 · Checklisten · Downloads · Haftung, Insolvenz, Subventionsbetrug, Schwarzarbeitsgesetz (SchwarzArbG), Geldwäschegesetz (GWG)

    Strohmannverhältnis

    Soll einem Gewerbetreibenden die Unzuverlässigkeit eines Dritten – etwa die des ehemaligen Geschäftsführers – zugerechnet werden, ist nach VG Regensburg (G Regensburg 20.4.20, RN 5 K 18.484) danach zu unterscheiden, ob ein Strohmannverhältnis vorliegt oder ob der unzuverlässige Dritte einen bestimmenden Einfluss ausübt. Zum Strohmannverhältnis die folgende Checkliste.  > weiter

    18.11.2021 · Checklisten · Downloads · Ermittlungs- und Steuerstrafverfahren

    Befangenheitsgesuch

    Befangenheitsanträge sind in finanzgerichtlichen Verfahren eine Seltenheit und führen regelmäßig zu „schrägen“ Blicken. Die Streitkultur unterscheidet sich am FG regelmäßig deutlich von den Abläufen im Strafgericht. Die Checkliste zeigt, was denn bei einem Befangenheitsgesuch in der Sache selbst in den Blick zu nehmen ist.  > weiter

    20.10.2021 · Checklisten · Ermittlungs- und Steuerstrafverfahren · Durchsuchung und Beschlagnahme

    Fehlerquellen beim Aufeinandertreffen von Verteidiger und Steuerfahndung

    Die folgende Checkliste gibt einen Kurzüberblick über mögliche Fehlerquellen des Verteidgers bei einem Aufeinandertreffen mit der Steuerfahndung, insbesondere in der Durchsuchungssituation.  > weiter

    20.07.2021 · Checklisten · Downloads · Ermittlungs- und Steuerstrafverfahren

    Steuerstrafrechtliche Fragen in Steuerstreitverfahren

    In Steuerstreitverfahren stellen sich – etwa, wenn es um die Frage der Verjährung geht – immer wieder allgemeine steuerstrafrechtliche Fragen. Dazu folgende Checkliste.  > weiter

    16.06.2021 · Checklisten · Downloads · Besteuerungsverfahren und Betriebsprüfung

    Rechnungsberechtigungen im Zusammenhang mit dem Vorsteuerabzug

    Die zeitliche Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung auf den Zeitpunkt der ursprünglichen Rechnungsstellung ist für den Unternehmer zwingend. Ihm steht insoweit kein Wahlrecht in Bezug auf den Zeitpunkt der Rechnungskorrektur zu. Dies hat das FG Niedersachsen (23.1.20, VII B 36/20) klargestellt. Die folgende Checkliste informiert Sie über Rechnungsberichtigungen im Zusammenhang mit dem Vorsteuerabzug.  > weiter

    17.03.2021 · Checklisten · Downloads · Ermittlungs- und Steuerstrafverfahren

    Einfuhrumsatzsteuer - Fragestellungen zum Zusammenspiel von Steuerstreit- und Strafverfahren

    Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) entsteht nur, wenn eine Ware in den Wirtschaftskreislauf der EU eingegangen ist, bevor sie im Erhebungsgebiet sichergestellt worden ist. Dies setzt eine über den Transit hinausgehende Behandlung der Ware voraus, dazu geführt hat oder führen würde, dass ein steuerbarer Umsatz entsteht. Zigaretten, die nach 50 Minuten im Transit in einen anderen Mitgliedstaat im Erhebungsmitgliedstaat beschlagnahmt wurden, sind nicht in den Wirtschaftskreislauf der Union ...  > weiter

    17.09.2020 · Checklisten · Downloads · Ermittlungs- und Steuerstrafverfahren

    Cum-Ex-Geschäfte

    Der Begriff „Cum-Ex“ ist in aller Munde. Dazu hat das LG Bonn (18.3.20, 62 KLs 213 Js 41/19 – 1/19) allgemeine Grundlagen zusammengefasst, die Sie folgender Checkliste entnehmen können.  > weiter

    17.09.2020 · Checklisten · Downloads · Ermittlungs- und Steuerstrafverfahren

    Cum-Cum-Geschäfte

    Der Begriff „Cum-Cum“ ist in aller Munde. Dazu hat das LG Bonn (18.3.20, 62 KLs 213 Js 41/19 – 1/19) allgemeine Grundlagen zusammengefasst, die Sie folgender Checkliste entnehmen können.  > weiter

    17.08.2020 · Checklisten · Downloads · Steuergeheimnis

    Digitale Hilfen zur Gegenaufklärung

    Folgende digitale Hilfen zur „Gegenaufklärung“, d. h. Ermittlung und rechtlichen Abwehr anonymer WB, zum Schutz der Reputation eines Unternehmens oder im Rahmen der Compliance sind unter Beachtung der DSGVO und §§ 202a–202c StGB verwendbar (Stand Juli 2020).  > weiter

    17.08.2020 · Checklisten · Downloads · Steuergeheimnis

    Digitale Hilfen für Whistleblower

    Nach Art. 5 Nr. 7 WBRL bedeutet „Hinweisgeber“ eine natürliche Person, die im Zusammenhang mit ihren Arbeitstätigkeiten erlangte Informationen über Verstöße meldet oder offenlegt (Dann/Mengel, NJW 10, 3265; Nöbel/Veljovic, CB 20, 34). Die Übersicht zeigt digitale Hilfen für diese (Stand Juli 2020).  > weiter

    16.06.2020 · Checklisten · Downloads · Haftung, Insolvenz, Subventionsbetrug, Schwarzarbeitsgesetz (SchwarzArbG), Geldwäschegesetz (GWG)

    Steuerliche Haftungsrisiken und Verteidigungsstratege

    Das Auswahlermessen der Finanzbehörde bei der Haftungsinanspruchnahme wegen einer vorsätzlich begangenen Steuerstraftat ist in der Weise vorgeprägt, dass die Abgaben gegen den Steuerstraftäter festzusetzen sind, ohne dass es einer besonderen Begründung dieser Ermessensentscheidung bedarf dazu (FG Düsseldorf 20.10.19, 10 K 1908/15 H, PStR 20, 111 ). Die Checkliste zeigt, welche steuerlichen Haftungsrisiken drohen und wie eine Verteidigung entwickelt werden kann.  > weiter

    19.05.2020 · Checklisten · Downloads · Informationsabkommen, Rechtshilfe, Amtshilfe

    Pflichtverteidigerbestellung

    Die Bestellung eines Pflichtverteidigers ist unabhängig davon, um welchen materiell-rechtlichen Vorwurf es geht, ein gerichtliches Alltagsproblem. Dazu folgende Checkliste.  > weiter

    16.04.2020 · Checklisten · Besteuerungsverfahren und Betriebsprüfung · Umsatzsteuer

    Vertrauensschutz

    Im Rahmen innergemeinschaftlicher Geschäftsvorgänge ist auch der Vertrauensschutz in den Blick zu nehmen. Nach § 6a Abs. 4 S. 1 UStG sind Lieferungen, für die die Voraussetzungen dieser Vorschrift nicht vorliegen, als steuerfrei anzusehen, wenn ein Unternehmer die Lieferung als steuerfrei behandelt hat und die Inanspruchnahme der Steuerbefreiung auf unrichtigen Angaben des Abnehmers beruht und der Unternehmer die Unrichtigkeit dieser Angaben auch bei Beachtung der Sorgfalt eines ...  > weiter

    12345