Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Berufsrecht

    Sektorale Heilpraktikerregelungen in den einzelnen Bundesländern

    von Rechtsanwalt, Fachanwalt Medizinrecht Dr. Ernst Boxberg, München

    | Mit der Erteilung der sektoralen Heilpraktikererlaubnis wird in den Bundesländern ganz unterschiedlich verfahren. Dieser Beitrag stellt die Verfahrensunterschiede umfassend vor. |

    Was bedeutet „sektorale Heilpraktikererlaubnis“?

    Das Bundesverwaltungsgericht traf 2009 eine Entscheidung, die maßgeblich die gängige Verfahrensweise im Bereich der Heilpraktikerzulassung bestimmt.

     

    • Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 26.8.2009 (Az. 3C 19/08)

    „Eine uneingeschränkte Heilpraktikererlaubnis mit der Folge einer umfassenden Kenntnisüberprüfung ist zum Schutz der Volksgesundheit nicht erforderlich, wenn ein Antragsteller die Heilkunde nur auf einem abgrenzbaren Gebiet oder nur eine eindeutig umrissene Therapieform ausüben möchte.“