Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Rückengesundheit

    Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz: So beugen Sie Schmerzproblematik vor

    von Birgit Sayn, Leverkusen, sayn-rechenart.de

    | Dieser Beitrag konkretisiert die ergonomischen Anforderungen für die Gestaltung und den Betrieb von Bildschirmarbeitsplätzen in Form einer Checkliste. Mit deren Hilfe können Sie sowohl die Bildschirmarbeitsplätze in Ihrer eigenen Praxis überprüfen als auch ‒ da Sie ja als Physiotherapeuten hauptsächlich am bzw. mit Patienten arbeiten ‒ Ihre Patienten beraten. So fördern Sie sowohl Ihre eigene Gesundheit bzw. die Ihres Teams als auch den Therapieerfolg aufseiten Ihrer Patienten. |

    Ergonomie

    Der Rücken des Menschen ist für andauerndes Sitzen nicht geeignet. Bewegungsarmut und fehlende Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz können Rücken-, Kopf-, Nacken- und Schulterschmerzen sowie Beschwerden in Armen und Händen verursachen. Die Bandscheiben der Wirbelsäule werden durch fehlende Haltungswechsel hoch belastet. Langzeitschäden sind nicht auszuschließen. Ein noch so gutes Mobiliar allein kann Beschwerden nicht verhindern. Die richtige Gestaltung und Nutzung des Bildschirmarbeitsplatzes sowie Bewegung und Entspannung sind entscheidende Maßnahmen zur Vorbeugung von Beschwerden und Arbeitsausfällen.

    Verbreitung von Beschwerden

    Rücken- und Nackenschmerzen sind in der Bevölkerung weit verbreitet und können die Lebensqualität bei einem Teil der Betroffenen deutlich mindern. Zum Zweck einer validen Schätzung der Prävalenzen von Rücken- und Nackenschmerzen wurde zwischen Oktober 2019 und März 2020 eine telefonische Querschnittbefragung unter Erwachsenen in Deutschland durchgeführt. Es zeigt sich, dass 61,3 Prozent der Befragten in den letzten zwölf Monaten von Rückenschmerzen berichten. Schmerzen des unteren Rückens sind etwa doppelt so häufig wie Schmerzen des oberen Rückens. 15,5 Prozent der Befragten berichten von chronischen Rückenschmerzen. [1]