logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Studie

Therapie per Smartphone reduziert Rückenschmerzen signifikant

| Eine Therapie per Smartphone-App kann Schmerzen im unteren Rücken signifikant verbessern. Das belegt eine aktuelle Studie des Klinikums rechts der Isar, München. |

 

In der Studie wurden 180 Nutzer der Smartphone-App Kaia Health im Alter von durchschnittlich 33,9 Jahren untersucht. Ausgewertet wurden die anonymisierten Nutzerdaten rückblickend über zwölf Wochen. Die Nutzer stuften ihre Schmerzen zu Beginn und am Ende des Untersuchungszeitraums auf einer numerischen Skala ein. Im Durchschnitt sank die Schmerzangabe von 4,8 auf 3,75 Punkte. Bei Nutzern, die das Programm länger als zwölf Wochen absolvierten, sanken die Werte von 4,6 auf bis zu 2,6 Punkte.

 

  • Informationen zur Rückentherapie-App Kaia Health

Kaia Health wurde von einem Gründerteam aus München gemeinsam mit Schmerzmedizinern der TU München entwickelt. Die App umfasst Bewegungsübungen, Entspannungsübungen sowie die Vermittlung von Wissen über die Krankheit und ihre Therapie. Die Patienten durchlaufen täglich ein 15- bis 30-minütiges Training, das sich mittels einer künstlichen Intelligenz stetig an deren individuelle Bedürfnisse anpasst. Die App gibt es im Abo für 12,99 Euro pro Monat (Preisnachlässe gibt es für Abos über drei, sechs oder zwölf Monate).

 

Download für iOS (iTunes): https://tinyurl.com/ycex882r

Download für Android (GooglePlay): https://tinyurl.com/ybmy666j

 

Quelle

  • Huber, S et al.: Treatment of Low Back Pain with a Digital Multidisciplinary Pain Treatment App: Short-Term Results, JMIR Rehabil Assist Technol 2017; 4(2): e11, doi:10.2196/rehab.9032

 

Volltext

Quelle: Ausgabe 01 / 2018 | Seite 1 | ID 45057590