Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Praxisangebot

    Schritt für Schritt gesund und fit ‒ geführtes Wandern als Outdoorangebot für Physiopraxen

    von Physiotherapeut/Sportwissenschaftler M. A. Thomas Colshorn, Bremen

    | Wandern galt lange als öde und altbacken ‒ ein Sport für alte Leute. In den vergangenen Jahren allerdings hat Wandern eine Art Renaissance erlebt. Nach Angaben des Onlineportals statista.de ging im Jahr 2019 fast die Hälfte der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren regelmäßig Wandern (Statistik online unter iww.de/s3907). Von diesem Trend können auch Sie als Physiotherapeut profitieren. Für bestimmte Zielgruppen (z. B. Personen mit Vorerkrankungen, Übergewichtige) können Sie geführte Wanderungen als Outdoorkurse in Ihr Angebot integrieren. |

    Warum Wandern?

    Gehen ist unsere natürliche Fortbewegungsart. Der regelmäßige Wechsel zwischen Be- und Entlastung sorgt für eine gute Knorpelernährung und beugt damit belastungsbedingter Arthrose vor. Zudem trainiert Wandern die Beinmuskulatur, regt die Verdauung an, stärkt das Herz-Kreislauf-System und sorgt für eine gute Lungentätigkeit. Darüber hinaus bewegt man sich an der frischen Luft und in der Natur. Untersuchungen haben gezeigt, dass schon ein halbstündiger Waldspaziergang signifikant die Ausschüttung von Stresshormonen senkt und Ängste reduziert. Den Nutzen des Wanderns belegt auch eine aktuelle Studie im Auftrag der BKK Pfalz (online unter iww.de/s3921)

     

    Gesundheitlich betrachtet hat Wandern nur Vorteile. Gleichzeitig erfordert es weniger Training und Können als eine spezifische Sportart und kann praktisch überall ausgeführt werden. Theoretisch kann man auch in der Stadt wandern, wobei die gesundheitlichen Vorteile hier deutlich geringer ausfallen. Wandern ist damit die ideale Bewegungsform für jeden, der gesundheitlich bedingt weniger leistungsfähig ist, aber dennoch etwas für sich tun möchte, ohne gleich Mitglied in einem Fitnessstudio zu werden, eine Sportart zu erlernen oder Fernreisen unternehmen zu müssen.