logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

25.10.2018 · Fachbeitrag · Fortbildung

Interview: „Tiere bauen Brücken zu Patienten“

| Seit 30 Jahren nutzt das Rehab Basel, Klinik für Neurorehabilitation und Paraplegiologie der Universität Basel, Tiere bei der Therapie von Hirnverletzungen und Querschnittlähmungen (PP 10/2018, Seite 2). Schafe und Ziegen, Pferde und Esel, Katzen, Hasen und Hühner bilden einen kleinen Zoo für die tiergestützte Therapie. Die Psychologin Dr. Karin Hediger begleitet das Projekt wissenschaftlich. Ursula Katthöfer ( www.textwiese.com ) fragte, welche Tiere sich für die physiotherapeutische Praxis eignen. |