logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

29.04.2020 · Fachbeitrag · Leserforum

Liquidität in der Coronakrise – ist die Aufnahme eines KfW-Darlehens für meine Praxis sinnvoll?

| Frage: „Als selbstständiger Physiotherapeut führe ich eine Praxis mit vier Vollzeittherapeuten, mich selbst eingerechnet. Die Praxis erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 360.000 Euro und einen Gewinn von 78.000 Euro. Damit bediene ich sowohl die vorhandenen betrieblichen Darlehen der Praxis als auch die privaten Steuern und Vorsorgeaufwendungen sowie meine eigenen privaten Verpflichtungen. Infolge der Coronakrise benötige ich zur Existenzsicherung der Praxis dieses Jahr voraussichtlich 40.000 Euro an Fremdkapital. Ist es sinnvoll, den Betrag über ein KfW-Darlehen zu finanzieren?“ |