logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

16.01.2019 · Fachbeitrag · Kindergeld

Ist die Streitwerterhöhung nach § 52 Abs. 3 GKG in Kindergeldfällen anwendbar?

| Bei finanzgerichtlichen Verfahren ist unter bestimmten Umständen eine Erhöhung des Streitwerts auf das Dreifache des Ausgangswerts möglich, wenn die Sache auch für künftige Veranlagungszeiträume von Bedeutung ist. Das soll jedoch nicht für Kindergeldangelegenheiten gelten, sodass es in diesen Fällen bei der Hinzurechnung eines Jahresbetrags bleibt. Der Beitrag beleuchtet das Problem, ob diese Regel nach einem Beschluss des BFH (17.8.15, CI S 1/15) noch so gültig ist. |