logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

21.12.2020 · Fachbeitrag · Bewertungsgesetz

Bewertung eines als Sachspende übertragenen GmbH-Anteils mit disquotalen Beteiligungsrechten

| Wird ein GmbH-Anteil im Wege einer Sachspende übertragen, ist die Spende mit dem gemeinen Wert anzusetzen. Der Wert des gespendeten Anteils ist aber nicht zwingend ausschließlich nach der Beteiligung am Stammkapital zu bestimmen. Vermittelt der GmbH-Anteil z. B. deutlich geringere Stimm- und Gewinnbezugsrechte, kann die Spende nicht mit dem Anteil am Gesamtwert des Unternehmens bewertet werden, der dem Anteil am Stammkapital entspricht. Denn disquotal ausgestaltete Beteiligungsrechte sind Umstände, die den Preis der Anteile beeinflussen – so das FG Münster mit Urteil vom 20.5.20. |