logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

28.07.2020 · Fachbeitrag · Musterfall

Betriebsvermögen in der Erbauseinandersetzung

| Befinden sich Einzelunternehmen, Gesellschaftsanteile oder land- und forstwirtschaftliches Vermögen im Nachlass einer Erbengemeinschaft, kann der Zeitpunkt der Erbauseinandersetzung einschneidende erbschaftsteuerliche Konsequenzen hinsichtlich der Steuerbefreiungen für das begünstigte Vermögen haben. Die Folgen beim Familienheim und für vermietete Wohnimmobilien hatten wir bereits dargelegt (s. Brüggemann, ErbBstg 16, 270). Das FG Baden-Württemberg (12.2.20, 7 K 3343/18, Rev. BFH: II R 12/20) hatte nun einen brisanten Fall „auf dem Tisch“, in dem es um die Steuerverschonung gemäß §§ 13a, 13b ErbStG für ein L+F-Vermögen nach einer Erbauseinandersetzung ging. |