logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

11.10.2019 · Fachbeitrag · Apothekervergütung

Die Bedeutung von § 6 (ehemals § 3) Rahmenvertrag für den Apothekenalltag

| Seit dem 01.06.2016 müssen Retaxationen unterbleiben, wenn es sich um unbedeutende formale Fehler handelt, die die Arzneimittelsicherheit und die Wirtschaftlichkeit nicht wesentlich beeinflussen. Dies stand zuvor in § 3 Rahmenvertrag nach § 129 Abs. 2 Sozialgesetzbuch (SGB) V und findet sich nun im neuen Rahmenvertrag unter § 6 wieder. Auch ist dort geregelt, in welchen Fällen Korrekturen und Ergänzungen auf Rezepten durch die Apotheke vorgenommen werden dürfen. Dieser Beitrag enthält 20 Beispiele für unbedeutende formale Fehler, erlaubte Ergänzungen und Klarstellungen. |