Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Vermögensaufbau

    Geldanlage im Zinstief: Das ist jetzt zu tun

    von Wirtschaftsjournalist Michael Vetter, Dortmund

    | Die anhaltende Niedrig- bzw. Nullzinsphase und die Gefahr eines Strafzinses auf Anlagekonten lassen einen Vermögensaufbau auf herkömmlichem Weg so gut wie nicht mehr zu. Für Sie als Inhaber einer Apotheke bedeutet das: Sowohl Ihre spätere Altersabsicherung als auch der Aufbau einer Liquiditätsreserve ‒ z. B. für Investitionen in Ihre Apotheke ‒ sind gefährdet. AH fasst zusammen, worauf Sie beim Vermögensaufbau achten sollten und welche Produkte im aktuellen Zinstief infrage kommen können. |

    Planen Sie eine Liquiditätsreserve ein

    Unabhängig von Ihrer Anlageentscheidung sollten Sie immer eine kurzfristig verfügbare Liquiditätsreserve vorhalten (z. B. auf einem Tages- oder Termingeldkonto). Dass diese Reserve mit einer Minimalverzinsung verbunden ist, sollten Sie in Kauf nehmen.

    Streuen Sie das Risiko

    Investieren Sie mittel- und langfristig verfügbare Gelder zeitlich verteilt und in unterschiedliche Anlagen. Die Konzentration auf lediglich ein oder zwei Anlageformen ist meist mit einem entsprechenden Risiko verbunden. Eine angemessene Risikostreuung verspricht dagegen eine häufig bessere Rendite.