logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.12.2006 | Kfz-Kosten

Wann ist ein Fahrzeug erstmalig zugelassen?

Soweit es für die Kfz-Steuer auf die „erstmalige Zulassung“ eines Fahrzeugs ankommt, bestimmt sich dieser Begriff nach den verkehrsrechtlichen Vorschriften. Tag der Erstzulassung ist demnach der Tag, an dem das Fahrzeug erstmals allgemein und sachlich unbeschränkt zum öffentlichen Verkehr im In- oder Ausland mit der dafür erforderlichen Zulassung zugelassen oder in Betrieb genommen wird. Es kommt also auf den Tag an, an dem für das Fahrzeug erstmals ein amtliches Kennzeichen oder Ausfuhrkennzeichen zugeteilt wird (Bundesfinanzhof, Urteil vom 23.5.2006, Az: VII R 27/05, Abruf-Nr: 062053).  

Beachten Sie: Unbeachtlich ist, ob das Fahrzeug schon im Rahmen einer Überführungs-, Probe- oder Prüfungsfahrt mit roten oder Kurzzeitkennzeichen gefahren worden ist. Denn dadurch wird die spätere, eigentliche erstmalige Zulassung nur vorbereitet.  

Quelle: Ausgabe 12 / 2006 | Seite 2 | ID 85190