Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Personal

    5 entscheidende Schritte auf Ihrem Weg zum Dream-Team

    von Mechthild Maria Horstrup, Sassenberg, www.horstrup.de

    | Woran denken Sie, wenn Sie von einem idealen Team für Ihre Apotheke träumen? An Mitarbeiter, die loyal und immun gegen Abwerbungsversuche sind? An Mitarbeiter, die Freude an der Arbeit haben und sich gegenseitig unterstützen? An Mitarbeiter, die Ihre Kunden begeistern und diese damit zu Stammkunden machen? Träumen Sie nicht länger davon, es ist machbar! In fünf Stufen schaffen Sie es zu Ihrem Dream-Team. |

    Stufe 1: Kommen die „richtigen“ Mitarbeiter?

    Mit den richtigen Mitarbeitern können Neukunden zu Stammkunden werden, mit den falschen zu Ex-Kunden. Das pharmazeutische Wissen ist zwar wichtig, allein reicht es jedoch im Umgang mit Kunden nicht aus. Experten gehen davon aus, dass Kundengespräche zu mindestens 90 Prozent (!) auf der emotionalen Ebene ablaufen - mittels nonverbaler Kommunikation. Bedenken Sie, dass fehlendes Fachwissen nachträglich vermittelt werden kann, eine bestimmte Haltung gegenüber Kunden und ein freundliches Lächeln aber nur sehr schwer. Wem die emotionale Kompetenz fehlt, der hat in Ihrer Offizin nichts zu suchen.

     

    Mitarbeiterloyalität und gemeinsame Wertekultur erreichen

    Es ist ein Unterschied, ob Sie wirklich ein Team sind oder eine Gruppe von arbeitenden Menschen. Wenn es Ihnen gelingt, ein wirkliches Team zu schaffen, wollen Ihre Mitarbeiter nicht mehr weg - schon gar nicht für etwas mehr Geld. Diese freiwillige Mitarbeiterbindung nennt man auch Mitarbeiterloyalität. Um ein Team zu schaffen, benötigen Sie eine gemeinsame Wertekultur. Nachgewiesenermaßen haben erfolgreiche Unternehmen überdurchschnittlich hohe Übereinstimmungen in ihren Wertekulturen. Erarbeiten Sie daher ein gemeinsames Wertesystem für Ihre Apotheke. Prüfen Sie bei jedem Bewerber nicht nur, ob er zu Ihnen, Ihren Kunden und den Kollegen passt. Finden Sie auch heraus, ob er die gleichen Wertvorstellungen teilt.