Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Marktentwicklung

    Der GKV-Markt 2019 im Rückblick: Stellt 2020 alles auf den Kopf?

    von Apotheker und Unternehmensberater Dr. Reinhard Herzog, Tübingen

    | Relativ zeitnah stellt die GKV-Arzneimittel-Schnellinformation (gkv-gamsi.de) die Abrechnungsdaten zum Arznei- und Hilfsmittelmarkt auf Bundes- wie auf Landesebene bereit. AH berichtet, wie das letzte Jahr abgeschnitten hat und wie es jetzt unter historisch einmaligen Krisenbedingungen weitergeht. |

    Der Verordnungsmarkt im Überblick

    Den gesamten Verordnungsmarkt des vergangenen Jahres zeigt die Tabelle 1.

     

    • Tabelle 1: GKV-Gesamtmarkt der Arznei- und Hilfsmittel, nach GAmSi Bundesbericht für 2019
    Umsatz in Mio. Euro
    +/- in %
    Verordnungen in Mio.
    +/-

    Gesamtmarkt brutto (ggf. netto)

    47.756 (39.200)

    + 4,5

    762,7

    + 0,3 %

    • davon Fertigarzneimittel

    40.119 (32.800)

    + 3,8

    658,2/Rx 604,2

    + 0,3 %/+ 0,7 %

    • davon Parenteralia

    4.440

    + 12,7

    3,6*

    +/- 0,0 Mio.

    • davon klassische Rezepturen

    340

    + 13,0

    6,1*

    - 0,3 Mio.

    • davon Blutzuckerteststreifen

    609

    - 7,4

    7,0*

    - 0,5 Mio.

    • davon Verbandmittel

    1.264

    + 7,4

    14,6*

    + 0,1 Mio.

    Mitglieder

    18.116

    + 3,5

    n. a.

    n. a.

    Mitversicherte

    3.687

    - 0,9

    n. a.

    n. a.

    Rentner

    24.920

    + 6,8

    n. a.

    n. a.

    Sonstige, nicht zuordenbar

    1.034

    - 7,3

    n. a.

    n. a.