Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Kundeninformation


    Die richtige Einnahme von Tabletten, Kapseln und Co.


    von Katja Löffler, Dipl.-Kffr. (FH), PTA & QM-Auditorin, München


    | Damit Arzneimittel ihre therapeutische Wirkung entfalten können, müssen sie richtig eingenommen werden. Das bedeutet insbesondere, dass die Anweisungen des Arztes bezüglich der Art der Anwendung, der Einnahmezeitpunkte und der Einnahmehäufigkeit unbedingt eingehalten werden müssen. Das Apothekenteam kann hier mit wichtigen Hinweisen in der persönlichen Beratung unterstützen und seinen Kunden ein Informationsblatt als Merkhilfe für Zuhause mitgeben. |

    Wichtige Einnahmeempfehlungen


    Damit Tabletten bzw. Kapseln nicht so leicht im Hals stecken bleiben und die gewünschte Wirkung voll entfalten können, ist Folgendes zu beachten:


    • Tabletten und Kapseln sollten möglichst in aufrechter Position - also im Sitzen oder Stehen - eingenommen werden. 


    • Tabletten und Kapseln werden immer mit ausreichend Flüssigkeit - idealerweise mit einem Glas Leitungswasser (ca. 200 ml) - eingenommen. Leitungswasser eignet sich am besten, weil manche Wirkstoffe sogar mit den Mineralien aus gekauften Mineralwässern reagieren.


    • Arzneimittel sollten niemals zusammen mit Milch, koffeinhaltigen Getränken, Alkohol oder Grapefruitsaft eingenommen werden, da hier Wechselwirkungen auftreten können. Dabei kann die Wirkung der Arzneistoffe verstärkt, vermindert oder ganz aufgehoben werden.


    • Die Aufnahme der Wirkstoffe in die Blutbahn, die Wirksamkeit und die Verträglichkeit sind sehr stark von den Einnahmezeitpunkten abhängig. Einige Wirkstoffe entfalten ihre Wirkung am besten, wenn sie morgens eingenommen werden, andere sollten besser am Abend genommen werden.


    • Der zeitliche Abstand zu den Mahlzeiten ist zu beachten. Einige Arzneimittel wirken besser, wenn sie auf nüchternen Magen eingenommen werden. Andere Arzneimittel sind besser verträglich, wenn dies nach dem Essen geschieht. 


    • Tabletten und Kapseln müssen je nach Wirkstoff und je nach Verarbeitung unterschiedlich oft - ein- bis dreimal täglich - eingenommen werden. Die verordnete Häufigkeit ist zwingend einzuhalten.


    Der besondere Service: Das Informationsblatt für Zuhause


    Ein Informationsblatt „Kundeninformation: Die richtige Einnahme von Tabletten und Kapselnt“ mit den Inhalten dieses Beitrags und vielen ergänzenden Hinweisen können Sie im Online-Service unter „Downloads“ in der Rubrik „Arbeitshilfen/Apothekenführung“ kostenlos herunterladen und Ihren Kunden in der Apotheke überreichen.

    Quelle: Ausgabe 04 / 2013 | Seite 8 | ID 38427560