Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Ausgaben im Gesundheitswesen

    Die finanziellen Herausforderungen sind groß ‒ Stellschrauben der Gesundheitsfinanzen

    von Apotheker und Unternehmensberater Prof. Dr. Reinhard Herzog, Tübingen

    | Die Ausgaben im Gesundheitswesen steigen. Allenthalben werden Engpässe und Mängel beklagt, gleichzeitig drohen die Einnahmen zu schwächeln. Doch wie kann mit steigenden Defiziten umgegangen werden? AH schaut einmal grundsätzlich auf mögliche Stellschrauben ‒ und auf das, was Apotheken eventuell zu befürchten haben. |

    Kostenverteilung im Überblick

    Rund 284 Mrd. Euro rechneten die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) im Jahr 2021 ab, einschließlich Verwaltung. Die weitere Aufteilung sieht wie folgt aus:

     

    • Anteilige Kostenpositionen der GKV im Jahr 2021, ohne Eigenanteile; Gesamtvolumen 284 Mrd. Euro = 100 %
    Kostenposition, GKV 2021
    in %

    Krankenhaus mit Anschlussrehabilitation (AHB)

    29,9

    Arznei- und Verbandmittel

    16,4

    Anteil Rohertrag Apotheken*

    2,0

    Ärzte ambulant

    15,8

    Sonstiges, Vermögensabführung

    6,9

    Krankengeld

    5,8

    Zahnärzte ohne Zahnersatz

    4,4

    Verwaltungskosten GKV

    4,1

    Heilmittel

    3,6

    Hilfsmittel (alle Anbieter)

    3,4

    Häusliche Krankenpflege

    2,7

    Fahrtkosten

    2,7

    Zahnersatz

    1,4

    Vorsorge, Reha

    1,2

    Dialyse

    0,8

    Schutzimpfungen

    0,8