logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Nachricht ·Arzneimittelversorgung

BfArM sieht aktuell keine Hinweise auf eine Einschränkung der Arzneimittelversorgung

| Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) rechnet zurzeit nicht damit, dass es wegen der Coronavirus-Epidemie zu Versorgungsengpässen kommen wird. |

 

Mit Blick auf pharmazeutische Produktionsstandorte in der Provinz Hubei sowie der Stadt Wuhan und damit verbundenen möglichen Auswirkungen und Effekten im Hinblick auf Lieferverzögerungen oder -engpässe von Arzneimitteln hat das BfArM die nach Datenlage potenziell betroffenen Unternehmen hinsichtlich weiterer Angaben und Informationen kontaktiert. Basierend auf den aktuell vorliegenden Informationen und Daten gibt es weder national noch europäisch Hinweise, die kurzfristig auf eine Einschränkung oder ein Erliegen der Arzneimittelversorgung hindeuten.

 

Quelle

Quelle: ID 46400001