Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Nachricht ·Arzneimittelversorgung

    3. Ausgabe 2021 des Bulletins zur Arzneimittelsicherheit erschienen

    | Viermal jährlich geben das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) das Bulletin zur Arzneimittelsicherheit heraus. Mit dem Bulletin informieren beide Bundesinstitute zu aktuellen Aspekten der Risikobewertung von Arzneimitteln. Im Mittelpunkt steht hierbei die Pharmakovigilanz ‒ die kontinuierliche Überwachung und Bewertung der Arzneimittelsicherheit vor und nach der Zulassung. Das Bulletin enthält Beiträge zu einzelnen Arzneimitteln und Hintergrundinformationen zum Verständnis der Pharmakovigilanz sowie zur Forschung in diesem Bereich. |

     

    Die Themen der aktuellen Ausgabe sind:

     

    • Editorial: Arzneimittelsicherheit und Pharmakovigilanz in Deutschland und Europa
    • Überprüfung des Leukämierisikos bei der Behandlung der Beta-Thalassämie mit dem Gentherapeutikum Zynteglo® ‒ europäisches Risikoverfahren (Referral Procedure, Article 20 of Regulation (EC) No 726/2004)
    • Pharmakovigilanz-Inspektionen und Besonderheiten in Zeiten der Pandemie
    • Aktuelles aus dem BfArM ‒ die Sommersitzung 2021 des Sachverständigen-Ausschusses (SVA) für Verschreibungspflicht
    • PRAC-Empfehlungen im Rahmen von EU-Referral-Verfahren ‒ Juli bis September 2021
    • Neufassung des Wortlauts der Produktinformationen
    • Hinweise auf Rote-Hand-Briefe und Sicherheitsinformationen

     

    Weiterführender Hinweis

    • Die Ausgabe kann hier heruntergeladen werden.
    Quelle: ID 47732839