Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Nachricht ·Apothekervergütung

    Alle Jahre wieder: Abrechnung des Grippeimpfstoffs

    | Wie schon in den vergangenen beiden Jahren gelten bei der Abrechnung des Grippeimpfstoffs aufgrund des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) nur noch 7 Packungen je 10 Impfdosen oder 70 Einzeldosen pro Rezept als wirtschaftlich. |

     

    Achten Sie also unbedingt darauf, dass bei höheren Abgabemengen von Grippeimpfstoffen im Sprechstundenbedarf mehrere Rezepte über jeweils maximal 70 Impfdosen von den Arztpraxen ausgestellt werden, um den vereinbarten Aufschlag in Höhe von 1 Euro auf den Apothekeneinkaufspreis pro Dosis zu erhalten.

    (mitgeteilt von Apothekerin Anja Hapka, Essen)

    Quelle: ID 46852586