logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

29.10.2018 · Fachbeitrag · Arbeitsverweigerung

Wenn der Rebell die Arbeit beharrlich verweigert: Außerordentliche Kündigung ist nicht unmöglich

| Weigert sich ein ArbN beharrlich, seinen arbeitsvertraglichen Pflichten nachzukommen, ist dies, insbesondere nach mehreren erteilten Abmahnungen des ArbG, und wirksamen, im Rahmen des Direktionsrechts gehaltenen Weisungen in der Regel ein wichtiger Kündigungsgrund im Sinne des § 626 Abs. 1 BGB. |