logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

16.04.2019 · Fachbeitrag · Fallbericht

Implantatinsertion trotz zemento-ossärer Dysplasie

| Beim Vorliegen einer floriden zemento-ossären Dysplasie (FCOD) wird die natürliche Knochenstruktur durch faseriges Bindegewebe und zementähnliches Material ersetzt. Auf dem Röntgenbild erscheint bei Betroffenen eine dichte, gelappte Masse, die meist bilateral mit symmetrischer Einbindung auftritt. Laut eines Fallberichts der Universität Teheran konnten einer 62-jährigen Betroffenen dennoch erfolgreich Implantate gesetzt werden. |