logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

27.07.2010 |Allgemeine Zahnheilkunde

Kronen auf benachbarten Implantaten: Lieber doch nicht verblocken?

Es besteht eine Kontroverse über das Konzept, benachbarte implantatgetragene Einzelkronen zu verblocken oder nicht. Das Verblocken zur Belastungsreduzierung der tragenden Strukturen könnte eine Neubewertung benötigen, folgern Nissan et al. aus vergleichenden Belastungstests.  

 

Die israelischen Wissenschaftler verglichen die Auswirkungen der simulierten okklusalen Belastung dreier Implantate, die mit zementierten Kronen versorgt wurden - verblockt gegenüber unverblockt. Die Dehnungsmesspunkte auf dem Implantathals unterhalb der verblockten Restaurationen zeigten signifikant höhere Belastungen im Vergleich zu denen bei Einzelkronen. Im Gegensatz dazu wurde an den Restaurationsrändern der Einzelkronen im Vergleich zu den verblockten Restaurationen eine signifikant stärkere Belastung an den Messpunkten aufgezeichnet.  

 

  • J Nissan et al.: Analysis of load transfer and stress distribution by splinted and unsplinted implant-supported fixed cemented restorations. J Oral Rehabil (2010), online veröffentlicht 20. Mai 2010

 

Abstract 

http://www3.interscience.wiley.com/journal/123455141/abstract  

Quelle: Ausgabe 08 / 2010 | Seite 6 | ID 137412