logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.12.2006 | Allgemeine Zahnheilkunde

CHX-Kaugummi ohne Nutzen

Es gibt wohl keine Indikation für einen CHX-Kaugummi bei jugend­lichen KFO-Patienten, wenn dieser zusätzlich zu den normalen oralen Hygienemaßnahmen verschrieben wird. In einer Studie der Universität Brüssel an Teenagern fand sich kein signifikanter Unterschied zwischen Plazebo-Kaugummi und CHX-Kaugummi. In beiden Fällen verringerte sich die Plaque signifikant, an bukkalen Seiten blieb sie aber relativ unbeeinflusst. Die Tendenz zum gingivalen Bluten stieg in beiden Gruppen an – vor allem an den lingualen-palatinalen Seiten. Dazu kommt: Die Zahl der Verfärbungen war in der CHX-Gruppe beinahe fünfmal höher. 

 

J Cosyn, K Verelst: An efficacy and safety analysis of a chlorhexidine chewing gum in young orthodontic patients; J Clin Periodontol (2006) 33: 894-899 

 

Abstract:www.ingentaconnect.com/content/mksg/cpe/2006/00000033/00000012/art00006 

 

Quelle: Ausgabe 12 / 2006 | Seite 3 | ID 95144