logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

Die Zellantwort auf MineralTrioxidAggregat

In-Vitro-Versuche an Zellkulturen zeigen Interaktionen zwischen der Zelloberfläche und dem MineralTrioxidAggregat (MTA), die die periapikale Heilung unterstützen können. Versuche mit Osteobasten zeigten deren Affinität zu MTA und eine evidente Zelladhäsion sowie Knochensynthese. Der Artikel erläutert den momentanen Kenntnisstand über MTA als Wurzelfüllungsmaterial - mit besonderem Schwerpunkt auf die Zellantworten auf MTA. 

 

  • H Perinpanayagam: Cellular Response to MineralTrioxideAggregate Root-End Filling Materials; JCDA (2009); 75: 369-372

 

Volltext 

www.cda-adc.ca/jcda/vol-75/issue-5/369.pdf  

 

Quelle: Ausgabe 07 / 2009 | Seite 19 | ID 127891