Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Courtageanspruch

    Bestandsübertragung: Ab wann erhält der Makler Courtage für nicht selbst vermittelte Verträge?

    | Ein Leser (Makler) möchte wissen, ab wann er seine Courtage vom Versicherer erhält, wenn er die Betreuung einer bereits bestehenden Versicherung übernommen hat. VVP liefert die Antwort. |

     

    Frage: Ein Ausschließlichkeitsvermittler hat im Jahr 2018 einen Drei-Jahres-Vertrag abgeschlossen. Beginn: 01.08.2018, Ablauf: 01.08.2021. Im Juli 2019 haben wir beim Versicherer eine Bestandsübertragung beantragt, die der Versicherer im August 2019 bestätigt hat. Am 10.11.2020 haben wir die fehlende Courtage für 2020 reklamiert. Laut Versicherer steht uns die Courtage erstmals ab 01.08.2021 zu. Ist dem so?

     

    Antwort: Die Aussage des Versicherers ist zutreffend. Denn die Courtage für nicht selbst vermittelte Verträge ist zwar oft üblich, ein Rechtsanspruch besteht jedoch nicht. Die Courtage muss stets verhandelt werden.