logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Nachricht ·Fahrverbot

Ehrenamtliche Tätigkeit schützt nicht vor Fahrverbot

| Das AG Dortmund hat jetzt entschieden, dass die ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzender des Vorstands einer gemeinnützigen Stiftung nicht geeignet ist, ein Absehen vom Fahrverbot zu begründen. |

 

Das gilt nach Auffassung des AG umso mehr, wenn der Betroffene als Pensionär im öffentlichen Dienst gut abgesichert ist und ihm zudem eine Schonfrist nach § 25 Abs. 2a StVG gewährt wird (AG Dortmund 15.11.19, 729 OWi-267 Js 1718/19-287/19, Abruf-Nr. 215001).

Quelle: Ausgabe 05 / 2020 | Seite 87 | ID 46471227