Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Web-Monitoring

    Beobachten und steuern Sie Ihre Reputation und die Ihrer Kanzlei im Web

    von WP StB Armin Heßler, Frankfurt a.M.

    | Wirtschaftsprüfer und Steuerberater üben auf Vertrauen basierende Berufe aus, die in der Öffentlichkeit ein hohes Ansehen genießen. Sich in diesem Licht zu sonnen, wirkt auf viele verführerisch. Die Erwähnung eines Namens oder der Kanzlei in den Online-Medien ist berufsrechtlich oder aus Imagegründen aber nicht immer erwünscht. Doch welche Möglichkeiten bestehen, um solche Nennungen zu erkennen - möglichst bevor Schaden eintritt? Die Lösung heißt Web-Monitoring. Für diese Aufgabe stehen zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Tools zur Verfügung. |

    Was ist Web Monitoring?

    Dieser relativ junge Begriff ist im Zuge der Entwicklung entstanden, die Web 2.0 genannt wird. Diese zweite Generation des Internets meint das interaktive - oft auch als „Mitmachweb“ bezeichnete Internet. Kennzeichen ist die einfache und nahezu kostenlose Möglichkeit für jedermann, Inhalte im Netz zu publizieren und bei entsprechendem Geschick und Glück diese auch größeren Massen von Nutzern nahebringen zu können. Aus Sicht einer Kanzlei sind mit diesen modernen Formen der Kommunikation Chancen verbunden, so kann eine häufige positive Erwähnung zu neuen Mandanten führen, aber auch große Risiken, die vom Imageverlust bis zum Haftungsschaden reichen können.

     

    Die Aufgabe des Web-Monitorings ist die systematische Suche im Internet nach Erwähnungen der Kanzlei oder der Marke, Themen, Meinungen, Mitbewerbern sowie Mitarbeitern. Soweit die Ergebnisse über den Tag hinaus Bedeutung haben sollen, schließt sich die elektronische Archivierung der gefundenen Daten an. Die einfachste Form des Web-Monitoring ist die Verwendung einer Suchmaschine wie Google. Nachteil ist jedoch, dass diese Form zeitaufwendig und aus Ergebnissicht zufällig ausfällt. Weiter unten wird näher auf mögliche Tools eingegangen.