logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Nachricht ·Elektronischer Rechnungsaustausch

Bundeskabinett beschließt Verordnung zur elektronischen Rechnungsstellung

| Zukünftig sollen private Unternehmen Rechnungen an Behörden und Einrichtungen der Bundesverwaltung weit überwiegend elektronisch stellen können. So sieht es die E-Rechnungs-Verordnung des Bundes vor. |

 

Rechnungen sollen künftig nicht mehr ausgedruckt, kuvertiert und frankiert, sondern mit nur wenigen Klicks über ein webbasiertes Rechnungsportal des Bundes in dem einheitlichen Format XRechnung digital hochgeladen und an den Empfänger gesendet werden können. Geplant ist damit eine jährliche Einsparung von insgesamt bis zu 11 Mio. EUR dank digitaler Rechnungsstellung. Die Verordnung tritt am 27.11.18 für Bundesministerien und Verfassungsorgane in Kraft. Für alle übrigen Bundesstellen gelten die Regelungen ab dem 27.11.19.

 

Weiterführender Hinweis

Quelle: Ausgabe 11 / 2017 | Seite 189 | ID 44949465