Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Chefaufgabe Produktentwicklung

    In sechs Schritten zum Dienstleistungskatalog

    von Carl-Dietrich Sander, UnternehmerBerater, Kaarst

    | Zu den wichtigsten Chefaufgaben gehört es heute, die Produktpalette jederzeit leistungsfähig und zukunftssicher zu halten. Produkte/Dienstleistungen haben Lebenszyklen und auch wie diese Leistungen erbracht werden, unterliegt dem Wandel. Jetzt, da die Digitalisierung im Rechnungswesen angekommen ist, gilt das auch verstärkt für das traditionelle Angebotsportfolio in der Steuerberatung. Daher sind die sechs Schritte in diesem Beitrag auch nur als Einstieg zu verstehen. |

     

    • In sechs Schritten zum Dienstleistungskatalog (Überblick)
    • Schritt 1: Bestandsaufnahme auf Führungsebene
    • Schritt 2: Bestandsaufnahme auf Teamebene
    • Schritt 3: Der Status quo der Kanzlei
    • Schritt 4: Die Mandantensicht ‒ Neue Dienstleistungsimpulse
    • Schritt 5: Vom „Arbeits-“ zum finalen Dienstleistungskatalog
    • Schritt 6: Die Einführung des finalen Dienstleistungskatalogs
     

    Im Team oder nicht im Team ‒ Das ist hier die Frage

    Zur strategischen Weiterentwicklung von Kanzleien gibt es viele Vorgehensweisen. Sie können das Thema als reine Chefsache betrachten und sich mit dem Thema ins stille Chefkämmerlein zurückziehen. Sie können aber auch Ihr Team voll miteinbeziehen. Die Erfahrung zeigt, dass die Mitarbeitenden einen anderen Blickwinkel auf viele Themen haben als die Chefs. Und Mitarbeitende sind sehr produktive Mitgestaltende, wenn sie offen und im Vertrauen auf ihr Engagement miteinbezogen werden.